Spaghetti Carbonara – Jamie-Style

immer anders, immer köstlich! Ich selber mochte eigentlich nie das, was ich als Carbonara kannte. Eine matschige Sahnesauce mit Kochschinken und wenig Geschmack. Als mein Mann für mich Carbonara kochen wollte, war ich daher entsprechend skeptisch. Aber was soll ich sagen: Ich war begeistert. Seine Variante habe ich noch ein bisschen verändert, weil ich einfach…

Hummus – schnell selbstgemixt

sehr knoblauchig aber göttlich! Schon länger wollte ich Hummus einmal selber machen. Ob zu Fladenbrot, gegrilltem oder rohem Gemüse und anderen mediterranen Gerichten, irgendwie passt es immer perfekt. Das Rezept: 1 Dose Kichererbsen (400 gr) 2 EL Sesam-Paste 2 – 3 Knoblauchzehen 1 getrocknete Chilischote 1 TL Currypulver Saft von 1 Limette Salz/Pfeffer 1 TL…

Pizza vom Webergrill

oder warum ich keine andere Pizza mehr mag… Hier auf dem Dorf ist gute Pizza leider echt Mangelware. Und auch selbstgemachte aus dem Backofen schmeckt nicht so wirklich wie beim Italiener. Irgendwann zog aber ein Webergrill bei uns ein – und schnell auch ein Pizzastein. Nach vielen Versuchen, habe ich folgendes Rezept für eine knusprige…

„Feiger“ Burger

… mit Pfirsich und Ziegenkäse Im Sommer hatte das Q1 in Bremen einen absolut grandiosen Burger auf der Karte. Da ich aber so selten abends in der Stadt bin, hab ich ihn fix nachgebaut. Das Besondere hier ist der gebratene Pfirsich, der geschmolzene Ziegenkäse und der Feigensenf-Schmand, der den Burger so saftig macht. Auch wenn…

Knuspriges Landhuhn auf Gemüse

warum es sich lohnt, in ein Biohuhn zu investieren Ich habe früher mit meiner Großmutter noch selber Hühner gerupft, die auf dem Hof gelebt und dann geschlachtet wurden. Wenn man mit dem Geschmack von „Bio-„Eiern und Hühnern aufgewachsen ist, fällt es schwer, die Sachen aus dem Supermarkt zu mögen. Und auch als Werder-Fan kann ich…

Wasabi-Sashimi-Pasta

Schnelle Pasta mit Pfiff Auch dieses Gericht wurde von einem Besuch im FriesenJung auf Föhr inspiriert. Dort aß ich lauwarmes Lachs-Sashimi auf einem Wasabi-Spiegel als Vorspeise. Und da ich eh ein Fan von Nudeln bin, hab ich es einfach mit ner Runde Pasta ergänzt und so ein – wie ich finde – spannendes Hauptgericht. Die Zutaten:…

Dim Sum – im Dampfgarer

traditionelle, asiatische Küche trifft HiTec-Küchengeräte Ich liebe diese kleinen Teigteile, aber leider gibt es sie zu selten in der bremischen Gastronomie. Also habe ich irgendwann angefangen, sie selber zu machen. Je nach Geschmack werden sie vegetarisch oder mit Fleisch gefüllt und im heimischen Dampfgarer zubereitet. Grundrezept für die „Hülle“ (4 Portionen) 60 gr. Weizenstärke 75…

New York Cheesecake – von Martha

wenig macht mich so glücklich, wie dieser „Käsekuchen“ Als ich 2009 auf der Suche nach einer „essbaren“ Hochzeitstorte war, kam ich irgendwann auf die Idee, statt der klassischen Buttercreme-Fondant-Ungetüme eine wirklich köstliche Alternative zu servieren. Schon in Kanada hatte ich den NY-Cheesecake als meinen absoluten Favoriten unter den Käsekuchen erkoren und fand es daher nur angemessen,…

Rote Bete Carpaccio

… wie ich nach 35 Jahren anfing, rote Bete zu lieben Ich mochte rote Bete NIE. Meine Mutter mochte schon keine rote Bete. Umso erstaunlicher war, dass wir beide bei einem Besuch im Hansen in Bremen – total verrückt – ein Carpaccio von der roten Bete mit Scampi und Mozzarella bestellten. Was soll ich sagen?…

Slow Cooking – Jungbulle aus dem Ofen

Niedergegartes Rinderfiletsteak aus dem Ofen – ein Traum mit rosa Kern Als „Mädchen vom Bauernhof“ liebe ich gutes Rindfleisch sehr. Wenn möglich aus heimischer Schlachtung, ansonsten aus dem BioBauernladen oder anderen, nachhaltigen Quellen. Neulich kam ich in den Genuss eines niedergegarten Steaks und wollte es mit meinem Jungbullen gleich mal nachmachen. Es ist kinderleicht und…