Mango Burrata mit Koriander und Maracuja

am

Eine meiner liebsten Alternativen zum mittlerweile wirklich langweiligen Insalata Caprese ist die Mischung aus Mango, Koriander und Burrata. Der Koriander sollte hierbei nicht dominieren, aber durchaus bemerkbar sein.

Das Rezept ist so schnell gemacht und easypeasy – sieht aber immer sehr stylish aus!

Zutaten für 6 Personen:

2 reife Mango

2 Burrata

2 Maracuja

mehrere Zweige Koriander

Ibiza-Salz

1 EL Olivenöl

1 EL Mango-Essig

 

Die Mango schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auf einer Platte/Teller anrichten. Die beiden Burrata aufreissen und auf der Mango platzieren. Den Koriander grob hacken, die Maracuja halbieren und das Fruchtfleisch und die Kerne auskratzen. Alles über Mango und Burrata geben.
Mit Olivenöl und Mango-Essig beträufeln, mit Ibiza-Salat bestreuen und genießen.

IMG_7316

Alternativ können die Mango auch zu einem Ragout geschnitten werden und mit dem Koriander, Essig und Öl vermischt. In einem Servierring anrichten. Dann kommen die Burratafetzen über das Ragout, als Topping jeweils 1/2 Maracuja (in dem Fall braucht man 3 Maracuja für 6 Personen) und etwas Salz.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s