Vegetarische Tom Kha Gai

vegane-tom-kha-gai

Ich liebe Tom Kha Gai-Suppe. Aber ich mag generell nicht so gerne Hähnchenfleisch und momentan ist ja eh alles auf veggie bei uns. Daher hab ich meine liebste Suppe einfach mal in einer vegetarischen Variante gekocht.

Da auch Soja-Produkte auf der „Tabu“-Liste stehen, waren die ganzen vegetarisch-veganen Alternativen im Netz keine Lösung. Insofern ist diese Tom Kha Gai meine ganz eigene, thailändische Gemüse-Suppe. Bei uns auf dem Dorf gibt es kein Galgant, weshalb ich für den 1. Versuch auf die Tom Kha Gai-Paste aus dem Supermarkt zurück gegriffen habe. Diese ist mir aber ein wenig zu limettig. Beim nächsten Mal werde ich es noch mal anders kochen.

Zutaten für 6 Personen:

1 EL Kokosöl

2 Dosen Kokosmilch

2 Dosen Wasser

4 TL Tom Kha Suppen-Paste (ich hatte die von real Thai)

2 Karotten geschält und fein gewürfelt

1 Broccoli in kleine Röschen geteilt

1 Pkg frische Shitake-Pilze geviertelt

1/2 Pkg Kaiserschoten gedrittelt

Salz, Chili, Zucker, Pfeffer nach Belieben

(wer bis hier kocht, hat es vegan)

3 EL Sahne

 

Kokosöl und -milch zusammen mit dem Wasser erwärmen. Die Tom-Kha-Suppenpaste dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, bis es passt. Ich habe noch eine Chili dazu gegeben, weil ich es gerne scharf esse.

Das Gemüse dazu geben, wobei die Karotten zuerst in den Topf sollten, weil sie eine längere Garzeit haben. Nach ca. 5 – 7 Minuten die Shitake Pilze und den Broccoli dazu und noch mal 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Zuckerschoten, die brauchen nur noch ca. 3 Minuten.

Wem es nicht cremig genug ist, der kann noch ein bisschen mit Sahne arbeiten.

Dazu passt: Reis

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s