Hummus – schnell selbstgemixt

sehr knoblauchig aber göttlich!

Schon länger wollte ich Hummus einmal selber machen. Ob zu Fladenbrot, gegrilltem oder rohem Gemüse und anderen mediterranen Gerichten, irgendwie passt es immer perfekt.

Das Rezept:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 gr)
  • 2 EL Sesam-Paste
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 1 TL Currypulver
  • Saft von 1 Limette
  • Salz/Pfeffer
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • mildes Olivenöl

Hummus1.jpgDie Kichererbsen abgießen, den „Saft“ aber auffangen – der wird noch gebraucht. In einem hohen Gefäß die Kichererbsen, Sesampaste, klein gehackte Knoblauchzehen, Chili gehackt, Curry, Koriander und den Saft von der Limette mit dem Stabmixer pürieren.

Wenn die Masse zu trocken ist, ein wenig von dem Kichererbsen-Wasser dazu geben, bis es eine fast cremige Konsistenz hat. Zum Abschluss Olivenöl dazu geben (ca. 1 EL) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun in einer Schale ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit grober, gehackter Petersilie garnieren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s